Statt Rhythmische Sportgymnastik

Break Dance als Olympische Sportart. Das wärs. Leider weiß ich jetzt schon, dass das nichts gibt, weil nämlich Break Dance einfach zu vielseitig ist, als dass man das in sowas rigides wie ein olympisches Wertungssystem quetschen könnte. Bin ich von überzeugt.

Und jetzt alle laut jubeln für zusätzliche Gelenke und Muskeln, von denen niemand wusste, dass der menschliche Körper sie besitzt.

Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: